seit 1947

Kolpingkapelle freren e.v.
seit 1947

Volksfeste

Die Kolpingkapelle ist jedes Jahr mitverantwortlich für die musikalische Gestaltung vieler Volksfeste in der Region.

Konzerte

In regelmäßigen Abständen lädt die Kolpingkapelle Freren zum Konzert ein oder darf mit Konzertmusik zu regionalen Veranstaltungen beitragen.

kirchenmusik

Seit langer Zeit gehört die Gestaltung von regionalen Gottesdiensten zu den traditionellen Aufgaben der Kolpingkapelle Freren.

abteilungen

Das Hauptorchester der Kolpingkapelle Freren e.V.

Das Hauptorchester der Kolpingkapelle Freren e.V. besteht aus ca. 70 Mitgliedern und steht unter der Leitung von Matthias Menke und Franz Menke. Das Hauptorchester absolviert jedes Jahr mehrere Auftritte auf Schützenfesten, bei Gottesdiensten und bei diversen örtlichen Festen und Feierlichkeiten. In regelmäßigen Abständen ist die Kolpingkapelle Freren auch auf Volksfesten in der gesamten Bundesrepublik vertreten.

Das Vororchester - unser Nachwuchsorchester

Das Vororchester bildet eine Vorstufe zum Hauptorchester und führt die neuen Musiker an das Spielen in einem Blasorchester heran. Das Vororchester wird seit 2017 von Magdalena Timmel geleitet. Im Jahresverlauf werden mehrere regionale Auftritte absolviert.

Instrumentenausbildung

Um auch weiterhin das Bestehen der Kolpingkapelle zu sichern und den Jugendlichen und Kindern in Freren und Umgebung eine Möglichkeit zu geben ein Instrument zu erlernen, erklären sich Mitglieder des Hauptorchesters dazu bereit, regelmäßigen Unterricht an den Instrumenten des Orchesters anzubieten. Die Kinder können sowohl mit dem Blockflötenunterricht in die Musikerwelt einsteigen, aber sich auch direkt für eines der Blasinstrumente entscheiden. Hierzu zählen folgende: Trompete, Flügelhorn, Querflöte, Tenorhorn, Altsaxophon, Tenorsaxophon, Tuba, Posaune, Klarinette, Horn.

Die Mitglieder des Hauptorchesters

  • Hannah Schoo
  • Rosalie Temmen
  • Juliane Kock
  • Christin Waller
  • Johannes Lis
  • Jörg Evers
  • Miriam Menke
  • Amely Bruns
  • Kathryn Beckmann
  • Luisa Menke
  • Lena Lis
  • Michael Weltring
  • Martin Menke
  • Matthias Menke
  • Sandra Tasche
  • Carina Foppe
  • Franziska Kock
  • Sandra Titzmann
  • Sarah Fübbeker
  • Selina Lis
  • Carmen Holtkamp
  • Lea Jansen
  • Michael Rolfes
  • Magdalena Timmel
  • Reinhard Berning
  • Laura Menge
  • Marion Langeborg
  • Tanja Schnieders
  • Marius Beckmann
  • Pia-Sophie Lis
  • Andreas Kues
  • Nadine Finke
  • Jessica Schoo
  • Jule Herrmann
  • Maximilian Veer
  • Josef Holthus
  • Bernhard Lis
  • Andre Temmen
  • Ferdinand Temmen
  • Stephan Dyba
  • Christin Theisling
  • Martin Papenbrock
  • Elisabeth Lis-Moorkamp
  • Julian Fübbeker
  • Dominik Prekel
  • Daniela Meß
  • Lina Papenbrock
  • David Weltring
  • Manfred Kiewitt
  • Josef Prekel
  • Josef Duisen
  • Heinz-Josef Schumacher
  • Theres Waller
  • Annelie Lis
  • Andreas Bültel
  • Martin Menke

Wir über uns

Die Samtgemeinde Freren liegt im niedersächsischen Emsland, nahe der Grenze zu Holland.
Zur Samtgemeinde gehören die Orte Freren, Andervenne, Beesten, Messingen, Thuine und Suttrup. 

Die Kolpingkapelle wurde 1947 als Blaskapelle innerhalb des katholischen Gesellenvereins gegründet. Damals unter der Leitung von Ignaz Weh fingen die 16 Musiker ganz im Kleinen an Walzer und Märsche und Choräle zu spielen. Unter der Leitung des Kapellmeisters Karl- Heinz Tormann und dank Heinrich Kurk wurde viel Nachwuchsarbeit betrieben und immer mehr junge Musiker wurden in die Gemeinschaft unserer Kapelle aufgenommen. In dieser Zeit wurden viele Auftritte absolviert, das Repertoire wurde über die Stücke der allgemeinen Blasmusik auf modernere Stücke erweitert und Freundschaften zu anderen Kapellen (z.B. zur Feuerwehrkapelle Spelle, der Schützenkapelle in Hartlage und der Stadtkapelle Fürstenau) wurden geknüpft. Als dann am 08. Februar 1993 Karl- Heinz Tormann verstarb übernahm der langjährige 1. Flügelhornist Franz Menke die Leitung der Kapelle. Er leitet unsere Kapelle auch heute noch und hat sie durch langjähriges Proben zum heutigen Niveau geführt. Seit 2014 teilt Franz Menke sich die Leitung der Kapelle mit seinem Sohn Matthias Menke

Unser jetziges Repertoire beinhaltet immer noch Walzer, Märsche und Polka, wie sie in der typischen Blasmusik gespielt werden, jedoch auch vermehrt verschiedene Stücke der modernen Blasmusik. So vielfältig wie unser Programm sind dann auch unsere Auftritte. Wir sind mit unserer Musik genauso bei kirchlichen Anlässen, wie auch auf Schützenfesten, festlichen Veranstaltungen oder anderen gesellschaftlichen Anlässen vertreten. Dank unseres Dirigenten Franz Menke sind wir heute in der Lage zu jedem Anlass ein passendes Programm aufzustellen.
Zu unserem Zeitungsarchiv